dEUS und das hotel Enfrentearte in Ronda

dEUS, ist eine Band aus Antwerpen (Belgien), die 1999 ihr Album «The Ideal Crash» im Aufnahmestudio «Enfrente Arte» in Ronda aufnahmen. Deshalb haben sie eine ganz besondere Beziehung mit dem Hotel Enfrente Arte.
Jetzt kehrt dEUS in diesem Frühjahr (28. April 2008) mit ihrem neuen Album «Vantage Point» zu ihrem kühnsten und vielleicht besten Album zurück, mit Gastauftritten von Karin Dreijer Andersson von The Knife und Guy Garvey of Elbow. «Vantage Point «findet dEUS in ihren abenteuerlichsten und selbstbewusstesten Momenten brütender Großartigkeit, mit treibenden Rhythmen, eisigen Synths, tödlichen Riffs und Punk-Funk-Grooves.
dEUS bleiben so vielseitig wie eh und je, obwohl diese neue Veröffentlichung sie auch am emotionalsten und melodiereichsten findet, besonders auf Tracks wie «Das Verschwinden von Maria Schneider», wo Guy Garvey’s schmerzhafte Harmonien die von dEUS-Frontmann Tom Barman wunderbar ergänzen. Nachdem sie sich in den 90er Jahren ihren Status als Art-Rock-Legenden gesichert hatten … von Radiohead und REM belebt … ist klar, dass das Beste noch kommen wird, da dEUS neue, kühnste Grenzen für sich bereithält für die  Alben im 2008 … dEUS und das hotel Enfrentearte in Ronda

 

Dies ist ein Text von Tom Barman (Sänger von dEUS) –  dEUS and hotel Enfrentearte in Ronda

Andalucia Personal Guide, in Zusammenarbeit mit Hotel Enfrente Arte.

Andalusien ist wie Frühling. Es sind alte Männer, die Ducados rauchen und sich gegenseitig anschreien. Es ist der Weg bergauf, von der Hitze paffend, nur um zu dieser einen Bar zu gehen, die deine Lieblings-Lechuga serviert. Es ist der süße Wein von Malaga. So werfen die Leute alles auf den Boden des Restaurants, sogar die Aschenbecher. Es ist die Farbe des Himmels, die Farbe ihres Auges, die Geschwindigkeit der Sprache, der Humor, den du nicht bekommst, weil du es kaum verstehst, aber du lachst trotzdem. Weil Andalusien dich anlächelt, und wenn es nach zehn Uhr verführt, schlägt es um eins. Es sind das Meer und die ausländischen Zeitungen, die krankmachenden Fahrten durch die Berge, die Intensität, wenn Intensität das ist, wonach man sucht. Es sind die Navajas, phallische Delikatessen, besser als Muscheln, größer als Schnecken, nur dienstags und freitags, vielleicht auf der anderen Seite der Stadt. Andalusien ist glamourös ohne Sterne, reich ohne Geld, warmherzig und einladend. Andalusien lächelt dich an. dEUS und das hotel Enfrentearte in Ronda

 

 

dEUS und das hotel Enfrentearte in Ronda

Ein Wort von TOM                                                               

 dEUS und das hotel Enfrentearte in Ronda

Hallo alle zusammen Vantage Point ist fertig, es wurde in Antwerpen in unserem brandneuen Studio mit dem gleichen Namen aufgenommen. Die Veröffentlichung ist für den 21. April vorgesehen. Wir werden im April und Mai durch Europa touren und in kleineren Clubs in den großen Städten spielen.

Der Plan ist, die Sommerfeste anzugreifen und im Herbst zu einer umfangreicheren Tour zurückzukehren. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf die Straße zu gehen. Vantage Point wurde von Dave McCracken produziert und von Joe Hirst gemischt. Zwei junge, aber erfahrene Engländer, die nie aufgehört haben zu arbeiten, bis sie es richtig verstanden haben. Ich denke, sie mögen auch das belgische Essen.
Das einzige Problem war, Dave hat mich am Pool geschlagen und mich dazu gebracht, eine Menge Geld zu verlieren. Ich werde nicht wieder mit ihm arbeiten. Die Besetzung ist die gleiche wie die letzte Tour und ich denke, es zeigt sich. Wir klingen wie ein verdammt eng angelegtes Outfit, wenn du mich fragst. Manche Songs sind laut und groovig, andere wie «Smokers Reflect» und «Eternal Woman» sind so melodiebetont, wie Sie uns jemals gehört haben. Gregorian singt über Stefs und Alans Rhythmusgruppe. Wir begrüßen daher einige hochkarätige Gäste.
Da ist Lies Loret von Mintzkov, der wie immer schön und zurückhaltend ist. Wir sind alle heimlich in sie verliebt. Dann gibt es noch Guy Garvey von Elbow, der seine Stimme direkt aus dem Massive Attack Studio schickte, wo er arbeitete und «The Vanishing Of Maria Tailor» in den superromantischen Technicolor-Liebeslied verwandelte.
Und zu guter Letzt Karin Dreijer Andersson von The Knife, die von Stockholm zu Gast für «Slow» anflog. Sie hat eine einzigartige Stimme und wir sind so stolz, dass sie so leidenschaftlich ist. Übrigens, ich beende gerade das Video für diesen Song und möchte auf unserer neuen Website sein.
Sie möchten es in der höchsten Auflösung in Kürze kostenlos herunterladen. Kurz gesagt: Ich kann nicht warten, bis du all das und das hörst und siehst, ich hoffe es gefällt dir.
Bis bald,
Tom

For more info: http://www.deus.be/